Produkte direkt vom Bauernhof
Bildergalerie
Schladminger Tauerngenuss - Rindfleisch direkt vom Bauernhof im Ennstal, Steiermark
Aktuelle Angebote

Mischpakete und Einzelmengen jeden Freitag vorhanden

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben,
beantworten wir diese gerne:
Zum Kontaktformular

Anfahrt

So finden Sie zu uns
Rindfleisch vom Possenhof, Schladming

Schlachtung direkt am Bauernhof im Ennstal

Qualitativ hochwertiges Rindfleisch direkt am Bauernhof in Schladming

Wir verarbeiten qualitativ hochwertiges Rindfleisch von gesunden Tieren aus der eigenen Landwirtschaft. Das gute und natürliche Aussehen unserer Produkte lässt Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Der Geschmack ist einzigartig und überzeugt. Rindfleisch direkt vom Bauernhof im Ennstal



Die Tiere, die zu Produkten aus unserem Hofladen verarbeitet werden, werden stressfrei und artgerecht gehalten. Das Futter ist eiweißreich, fettarm und natürlich ohne Chemie. Genießen Sie unsere Produkte aus der eigenen Schlachtung in Schladming im Ennstal ohne schlechtes Gewissen.



Die neueste Technik sorgt für perfekte Sauberkeit & Hygiene

Schladminger Tauerngenuss ist ein EU zertifizierter Schlacht- und Zerlegebetrieb (Schlachtnummer AT 60617EG). Der Betrieb wurde 2011 neu errichtet und mit der neuesten Technik ausgestattet.
Die Räumlichkeiten sind mit Glasfaserplatten verkleidet. Die Vorteile dieser Bauart sind fugenlose Wände, in denen sich kein Schmutz oder Schimmel bilden kann. Der Boden ist ein spezieller fugenloser Epoxydharzboden. Auch nach vielen Jahren ist so perfekte Sauberkeit und Hygiene gewährleistet.

Die Räumlichkeiten sind so angeordnet, dass "unreine" (Schlachtbereich) und "reine" Bereiche (Zerlegeraum) voneinander getrennt sind. Wir verfügen auch über eine moderne Reifekammer, Lager-Kühlzellen, eine Räucherkammer und diverse Nebenräume. Schlachtung direkt am Bauernhof in Schladming



Schlachtung & Verarbeitung der Tiere direkt am Hof

Die Rinder werden eine Woche vor der Schlachtung in einem angebauten Wartestall untergebracht. Jede Veränderung Ihrer gewohnten Situation ist für die Tiere mit Aufregung verbunden, wodurch sich Blutzucker, Adrenalin und ph-Wert verändern. Im Wartestall normalisieren sich diese Werte wieder. Das wirkt sich entscheidend auf die Fleisch-Qualität aus.

Nach der Schlachtung und der ersten Verarbeitung werden die Rinder-Hälften in der Reifekammer abgehängt. Dort reifen sie bei konstanter Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Nach ca. 14 Tagen beginnt die Zerlegung und Verarbeitung in die einzelnen Fleischteile. Diese werden dann Vakuum verpackt und in die dafür gebaute Kühlzelle zur Nachreifung eingelagert. In unserem eigenen Hofladen bieten wir diese qualitativ hochwertigen Produkte zum Verkauf an.


Werfen Sie auch einen Blick auf unsere Rezepte & Tipps und lassen Sie sich inspirieren.